Propriozeptive Bewegungstherapie

In individueller Analyse werden falsche Bewegungsmuster und Körperhaltungen im Berufsleben, Alltag und bei sportlichen Aktivitäten erkannt. Ziel ist es, diese durch gezielte Übungen zu verändern und darüber ein neues Körperbewusstsein zu entwickeln, wodurch sowohl Fehlhaltungen vorgebeugt als auch bereits bestehenden physischen Haltungs- und Wirbelsäulenproblematiken (z.B.: Bandscheibenvorfall, Hohlrücken, Rundrücken, Skoliose, ISG-Beschwerden) entgegengewirkt wird.