Kinesio-Taping

Kinesio-Taping ist eine von Dr. Kenzo Kase entwickelte Methode, um über die Haut Einfluss auf Muskeln, Bänder und Sehnen zu nehmen. Durch spezielle Anlagetechniken von dehnbaren, atmungsaktiven Baumwollbändern lässt sich Einfluss auf Tiefensensibilität und Schmerzrezeptoren nehmen.

Geeignet ist Kineio-Taping unter anderem bei Muskelverspannung und chronischen Schmerzen, sowie zur Stabilisierung von Gelenken nach Verletzungen. Auch wirken Kinesio-Tapes durchblutungsfördernd und verbessern den Lymphabfluss.